Sonntag, September 28, 2008

Blogstöckchen - Wovor gruselt es dich?


So, da wär ich wieder.
Bin von meinem lieben Bruder Don Ralfo nett empfangen worden.
Darf wieder ein Blogstöckchen beantworten, was mir sehr entgegen kommt.
Eigentlich möchte ich ein Griechenland-Reisealbum hochladen, aber ich surfe mit einer Sim-Karte und das Hochladen der Fotos ist doch ziemlich müßig.

Das Blogstöckchen fordert mich auf, zu "outen" wovor es mich gruselt.
Nun, nachdem ich etwas drüber nachdachte, kristallisierten sich zwei Kategorien heraus.
Die Dinge, vor denen es mich ECHT gruselt und Dinge die mich gruseln, aber nicht weiter touchen.
Von daher teile ich es in diese zwei Bereiche ein.

Wovor es mich richtig gruselt:
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~

1. Die unvorstellbare Vorstellung ohne meinen Herrn und Gott zu leben!

2. Die Grausamkeit und Ignoranz der Menschen.

3. Getarnte, glitschig-fromme Lügen... urgh schüttel

4. So zu sein, wie ich mich manchmal betrachte

5. Dass alles beim Alten bleibt; besonders in meinem Leben und im Leib Jesu.


»*¯*«*»*¯*« »*¯*«*»*¯*« »*¯*«*»*¯*« »*¯*«*»*¯*«»*¯*«*»*¯*«



Wovor es mich noch gruselt:
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~

1. Sülze und alles was blutet zu essen

2. Schreckliche Rottweilerkaninchen mit fletschenden Zähnen

3. Gleichförmigkeit

4. Eine Welt ohne Don Ralfos Musik

5. Standardtänze!!!

Gebe das Stöckchen weiter an History Maker, Girl with a Voice, vorrausgesetzt sie mag sich dieses Thema in ihrem derzeit sehr empfindlichen Zustand
antun, und an Martin Dreyer.

Kommentare:

Don Ralfo hat gesagt…

Manche gruseln sich mehr ÜBER meine Musik, als über eine Welt ohne meine Musik ;-)
Aber Standardtänze sind auch ein Gruselfaktor für mich. *g*

Talitakum hat gesagt…

Deine Musik berührt mich! Punkt!
Die sich gruseln können nicht hören...

Martin.D[x]D.nitraM hat gesagt…

Das Photo ist ja geil ...!

Talitakum hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Talitakum hat gesagt…

Danke Martin....
Welches Bild meinst Du denn?
Ich vermute das Obere?

Talitakum hat gesagt…

Ich höre gerade zum x-ten Mal, das neue Lied von Ralle.....

Man... berührt mich das...!!!!

Mehr Ralle..... BITTE!

Don Ralfo hat gesagt…

Gebrauche meine Gitarre zur Zeit überhaupt nicht. Das Lied ist entstenden, weil ich jemand Gitarrenunterricht geben musste. Ist so beim Üben entstenden. Im Moment ist da Pause.Weiß nicht, wie ich wieder in Lobpreis und Gitarrenspielen reinkommen soll.

Talitakum hat gesagt…

och menno... und ich würde gerne bei Dir Gitarrenuntericht nehmen.
Bin immer noch Anfängerin.
Wie gehen die Griffe denn zu dem Lied? Schwer?

Wie Du wieder reinkommen sollst, weiß ich leider nicht...
Manchmal ist das Einfachste, gleichzeitig das Schwierigste... einfach machen....
Wünsche mir einen Schuss Motivation und Freude für Dich..